Ringer starten in neue Saison
WKG Ober-Ramstadt-Wersau wieder in Jugendliga vertreten

Mit erneut 10 Mannschaften ist die Verbandsliga vertreten (Oberliga 9, Hessenliga 8, Landesliga 9 Teams) und damit die teilnehmerstärkste Landesklasse 2016 im Hessischen Ringerverband. Neben den Mannschaften vom bayrischen Untermain StRV Kahl, RWG Mömbris-Königshofen II und KSV Hösbach II dürfen sich die Ringkampf-Fans der Wettkampfgemeinschaft Ober-Ramstadt-Wersau gleich auf sechs Derbys freuen. Den Auftakt am 27.08.2016 bildet die Begegnung beim KSV Weiher. Zudem kommt es zum Aufeinandertreffen von Landesliga-Absteiger SG Arheilgen, KSV Seeheim II, SV Fahrenbach II, KSV Rimbach II sowie dem KSV Pfungstadt. Leider hat die WKG den Weggang von Punktegarant Sascha Reimund (zur FSV Münster) zu verkraften, aber seit Anfang des Jahres sind einige afghanische Neuzugänge in Wersau aktiv, so dass wir auch in diesem Jahr eine ordentliche Mannschaft auf die Beine stellen können.
Ebenfalls ist die WKG in diesem Jahr wieder in der Jugendliga am Start. In der Gruppe D trifft sie, im Vorfeld der Aktiven-Kämpfe auf die Jugend-Teams von Fahrenbach, Arheilgen und Mömbris-Königshofen.
Wir hoffen erneut auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans, denen wir wieder attraktiven Ringkampf präsentieren wollen.

Der Vorstand